Konferenz

Die Callflow-Funktion „Konferenz“ erstellt Audiokonferenzräume. Sie können mehrere Konferenzschaltungen für interne und externe Teilnehmer erstellen. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf das Maximum der verfügbaren Nebenstellen und Amtsleitungen begrenzt. Wenn Sie sich einwählen, wird die PIN-Nummer angefordert.

Durch Auswahl eines Konferenzraums aus der Liste können Sie E-Mail-Einladungen vorbereiten und an die Teilnehmer senden. Vorbereitete Einladungsvorlagen für Konferenzen finden Sie unter: "System" -> "E-Mail-Vorlagen".

Das Konferenzfenster zeigt Ihnen ein Listenfeld der Konferenzräume. Das Konferenzfenster enthält vier Registerkarten („4“) zum Hinzufügen, Bearbeiten, Duplizieren von Räumen und Senden von Einladungsmail.

Mit der Suchleiste können Sie eine Phrase einer Nebenstelle oder eines Namens eingeben, um den richtigen Raum zu suchen. Der Sucheintrag muss genau übereinstimmen. Es unterscheidet zwischen Groß- und Kleinbuchstaben.

Durch Drücken der Tabulatortaste "Hinzufügen" wird ein neues Konferenzfenster geöffnet. Dieses Fenster enthält weitere Registerkarten zum Erstellen eines neuen Konferenzraums. Um den Konferenzraum zu konfigurieren, sind folgende Registerkarten vorhanden.

  • Grundeinstellungen
  • Konferenzraumeinstellungen
  • Aufzeichnung
  • Erweiterte Einstellungen

 

Grundeinstellungen #

Feld Beschreibung

Grundeinstellungen  
Name Name des Audio-Konferenzraums
Extension Nebenstellennummer des Konferenzraums
Pin admin Die PIN (Passwort), auf die der Konferenzleiter zugreifen kann, sollte sich vom PIN-Teilnehmer unterscheiden
Pin Teilnehmer PIN (Passwort) für die Teilnehmer, um auf die Conf zuzugreifen. Zimmer
Maximale Mitgliederzahl Wählen Sie die maximale Anzahl der Mitglieder.
Sprache Wählen Sie die Sprache für die Sprachansage
DiD hinzufügen Fügen Sie der Konferenz die verfügbare DiD-Nummer für externe eingehende Anrufe hinzu.

 

Menü zur Steuerung der Terminalkonferenz #

Die Einstellungen für den Konferenzraum werden auf der Registerkarte Konferenz festgelegt.

 

[Fancymenu]

Typ = Menü

* = Wiedergabe_und_Fahren (Conf-Togglemute & Drücken & Ziffern / 1 & Stille / 1 & Conf-Verlassen & Drücken & Ziffern / 2 & Stille / 1 & Anrufer hinzufügen & Drücken & Ziffern / 3 & Stille / 1 & Conf-Verringern-Sprechen & Drücken & Ziffern / 4 & Stille / 1 7 & Stille / 1 & Conf-Reset-Hören & Drücken & Ziffern / 8 & Stille / 1 & Conf-Erhöhen-Hören & Drücken & Ziffern / 9 & Stille / 1 & Conf-Exit-Menü & Drücken & Ziffern / 0)

* 1 = toggle_mute

1 = toggle_mute

* 2 = Leave_conference

2 = Leave_conference

* 3 = dialplan_exec (Addcaller, 1,1)

3 = dialplan_exec (Addcaller, 1,1)

* 4 = verringern_listening_volume

4 = verringern_listening_volume

* 5 = reset_listening_volume

5 = reset_listening_volume

* 6 = erhöhen_listening_volume

6 = erhöhen_listening_volume

* 7 = Abnahme_Talking_Volumen

7 = Abnahme_Gespräch_Volumen

* 8 = reset_talking_volume

8 = reset_talking_volume

* 9 = Erhöhungsgesprächsvolumen

9 = Erhöhungsgesprächsvolumen

* 0 = no_op

0 = no_op

 

Konferenzraumeinstellungen #

Feld Beschreibung

Ankündigungen  
Ankündigung an den Teilnehmer abgespielt Wählen Sie eine Ansage aus Datensätzen
Sofortige Teilnahme für Namen und Teilnahme an der Konferenz Wenn Sie sich in die Konferenz einwählen, fordert der IVR Ihren Namen an: Ihr Name wird den Teilnehmern bei der Übertragung in die Konferenz bekannt gegeben.
Lassen Sie den Teilnehmer seinen Namen überprüfen Wenn Sie zur Eingabe eines Namens aufgefordert werden, wird eine Bestätigung des Teilnehmernamens angefordert.
Geben Sie die Anzahl der Teilnehmer an, die dem Teilnehmer beitreten möchten Es wird eine Ansage eines Wählteilnehmers über die Anzahl der Teilnehmer abgespielt
Geben Sie allen Teilnehmern die Anzahl der Teilnehmer bekannt Eine Ansage an die Teilnehmer im Konferenzraum wird abgespielt.
Kündigen Sie einen leeren Konferenzraum an Kündigen Sie an, wenn sich nur eine oder die erste Person in einen leeren Konferenzraum einwählt
Musik in der Warteschleife  
Spielen Sie Musik in der Warteschleife, wenn sich nur ein Teilnehmer im Raum befindet Um Stille zu vermeiden, wird MoH, wenn ein einzelner Teilnehmer den Konferenzraum betreten hat, bis zur Überbrückung gespielt, abhängig von weiteren Einstellungen des Konferenzleiters oder anderer Teilnehmer.
Benutzerverwaltung  
Alle Teilnehmer starten stumm Zugriff auf den Konferenzraum, bevor sich der Konferenzleiter eingewählt hat. Um Gespräche und Geräusche zu vermeiden, werden die Teilnehmer stummgeschaltet und Musik abgespielt.
Lassen Sie die Teilnehmer warten, bis sie dem Administrator beitreten Der Zugriff auf den Konferenzraum kann nur gestartet werden, wenn sich der Konferenzleiter angewählt hat.
Kick Teilnehmer, wenn der Administrator geht Trennen Sie alle Teilnehmer sofort, wenn der Konferenzleiter auflegt.
Kick Teilnehmer aus der Konferenz nach (Sekunden) Lassen Sie die Teilnehmer für einige Zeit (in Sekunden) in der Konferenz, nachdem der Konferenzleiter aufgelegt hat. Zum Beispiel: eine anschließende Diskussionsrunde. Oder um den Konferenzraum im Falle einer Unterbrechung des Leiters offen zu halten. Das Timeout trennt alle Teilnehmer.

 

 

Aufzeichnung #

[Wird bald verfügbar sein!] Einstellung für die Aufzeichnung von Telefonkonferenzen. (Geplant in einer nächsten Version)

 

Erweiterte Einstellungen #

Feld Beschreibung

Übergeben Sie die DTMF an die Konferenz Aktiviert / unterdrückt DTMF-Töne für die Konferenz
Millisekunden erkannte Stille, um die Stilleerkennung auszulösen Standard 2500. (2,5 Sek.) Die Erkennung der Stilleunterdrückung verringert das Rauschen. Es beginnt, stille IP-Pakete zu verwerfen. Um dem Anrufer anzuzeigen, dass die Konferenz kein taubes Ohr hat, wird diese Verzögerungszeit berücksichtigt, bevor die Unterdrückung der Stille beginnt.
Lassen Sie die Stille von Audio fallen, das an die Brücke gesendet wird Stummschaltungspakete werden verworfen, bevor sie an die Konferenzbrücke gesendet werden.
Wenden Sie vor dem Mischen den Entrauschungsfilter auf Audio an Zur Rauschunterdrückung wird der Konferenzbrücke ein zusätzlicher Entrauschungsfilter hinzugefügt.
Jitterpuffer vor dem Mischen des Audiostreams Aktiviert / deaktiviert einen zusätzlichen Jitterpuffer für das Konferenzaudio, um Signalstörungen zu reduzieren.

 

Einladungsmail senden #

Um Ihre Konferenzteilnehmer einzuladen, können Sie eine E-Mail zum Versenden vorbereiten. Drücken der Registerkarte „Einladungsmail senden öffnet ein Fenster mit der vorbereiteten Vorlage. Die ausgewählte E-Mail basiert auf Ihrer Sprachauswahl in der Konferenzraumkonfiguration.

Im Menü "System" -> "E-Mail" -> Registerkarte "E-Mail-Vorlagen" stehen vorbereitete E-Mail-Vorlagen zur Verfügung. Sie können auch Ihre eigene E-Mail-Vorlage hinzufügen.

 

Unterstützt von BetterDocs